In der letzten Nacht war also die Nummer 5 an der Reihe. Bei der ersten Gelegenheit war ich zu deprimiert und zu voll gegessen, sodass ich es auf später verschoben habe. Später musste ich dann feststellen, dass es ganz schön kalt ist. Glücklicherweise ließ sich dieses Problem mit Hilfe von 2 Heizungen lösen 🙂
Es kostet mich jedes mal unglaublich viel Überwindung dem Saugnapfdildo einen zu blasen, vor allem während mein Liebster daneben steht und mir zuguckt. Ohne etwas Hilfe von ihm hätte es wohl auch um einiges länger gedauert, bis ich mich dazu überwunden hätte. Zwischendurch machte mein Liebster mir Hoffnung fertig zu sein, nur um sie recht schnell wieder zu revidieren… ok vielleicht hätte ich auf seine Frage, ob ich schon schön feucht bin auch einfach ‚ja‘ antworten sollen und nicht ‚ich weiß nicht‘. Das hätte wohl geholfen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.